Schwarzwald


Der Schwarzwald

Der süddeutsche 7860 Quadratmeter große meist dicht bewaldete Schwarzwald ist das größte zusammenhängende Mittelgebirge, in Deutschland.

Der Schwarzwald erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung zwischen Hochrhein im Süden und dem Kraichgau im Norden, östlich von der sehr lang gestreckten Oberrheinischen Tiefebene, parallel zu dieser und etwa von deren Südrand bis zur Mitte des Bundeslandes Baden-Württemberg.

Der Schwarzwald ist etwa 160 km lang, im Süden 60 km breit, im Norden 22 km breit. Das Gebirge fällt nach Süden und Westen steil ab, nach Osten geht es in das schwäbische Stufenland über.


Die drei Gesichter des Schwarzwaldes

Der Südschwarzwald auch Hochschwarzwald genannt, ist die wärmste Region zwischen den Alpen und der Nordsee. Der mittlere Schwarzwald schliesst auf Höhe des Kinzigtals an den Nordschwarzwald an und erstreckt sich etwa bis zu B31, die Freiburg und Donaueschingen verbindet.

Höchste Erhebungen

Im Süden der Feldberg (1493m) und das Herzogenhorn (1415m), im Norden Hornisgrinde (1164m). Die den Süden von Südosten nach Nordwest durchquerende Kinzig trennt den höheren südlichen Teil, der ganz aus Granit und Gnaisen aufgebaut ist, vom nördlichen wo der Kristallinekern von Bundsandstein überlagert ist.

Die Eiszeit hat in vielen Seen ihre Spuren hinterlassen ( Karseen, wie Feldsee, Mummelsee, Herrenwiesersee, Wildsee, Glaswaldsee). Schluchsee und Titisee sind durch Talvergletscherungen entstanden.

Der Schwarzwald ist ein wichtiges Fremdenverkehrsgebiet ( Baden-Baden, Wildbad, Badenweiler, Freudenstatt, Königsfeld, Feldberg, Titisee, Freiburg), er wird von der Murgtalbahn Rastatt-Freudenstadt, der Schwarzwaldbahn Offenburg-Villingen der Höllentalbahn Freiburg-Neustadt-Donaueschingen durchfahren.

Egal ob Sommer oder Winter der Schwarzwald bietet viele Wander-Sport-und Bademöglichkeiten. Weinberge, Flusstäler, stille Wälder und Wellness vom Feinsten , auch spannende Familienziele.



Festlichkeiten im Schwarzwald: Von Jazz bis Wein ist alles dabei!

Jedes Jahr findet das Jazz-Festival in Villingen-Schwenningen statt. Tickets gibt es hier. Eine Attraktion in Rottweil ist der Ferienzauber. Jedes Jahr wird ein interessantes und abwechslungsreiches Programm mit nationalen und internationalen Künstlern aus den Bereichen Comedy, Kabarett und Musik angeboten.

Im Mai gibt es in Breisach ein Festival zu bestaunen sowie die Woche der alten Musik in Rottweil.

Im Juni findet dort auch der Fronleichnam statt - dort sind besonders die markanten Blumenteppiche in bunten Farben zu bestaunen. Ferner ist im Juni das Zeltmusikfestival in Freiburg, im Juli findet dort auch das Freiburger Weinfest statt - dabei handelte es sich einst um ein kollektiv-rustikales Besäufnis, heute ist es ein Spektakel im Juni mit über 540 Weinen und Sektsorten!



Die Gaudi im Schwarzwald!

Ferner gibt es Freilichtspiele, das Hornbacher Schießen in Bamberg sowie die Kuh-Gestalt-Gaudi in Bernbach mit Lotterie und Blasmusik.

Im August findet am Berger-Wasserfall ein großes Feuerwerk statt.

Im September gibt es in Sankt Mergentheim ein Ortsfest. Bei diesem sonntäglichen Umzug wird vorgeführt wie die Schwarzwald Bauern früher lebten.

Im Oktober sind die Donaueschingen Musiktage statt - seit über 30 Jahren handelt es sich dabei um ein Treffen der musikalischen Avantgarde. Ferner die Musiktage in Sankt Peter (Anfang Oktober) sowie den Ernte dank Umzug in Momberg.

Im Dezember schließlich finden in fast allen Orten Weihnachtsmärkte, wobei einer der schönsten der Markt am Freiburger Münster ist.

Bernau im Schwarzwald, Todtmoos, der Hotzenwald.

Der liebe Herrgott hinterlässt hier alle Sorgen und die Pflege der Natur umschließt auch sein Heimatdorf Bernau, gelegen in einem der schönsten Täler des Schwarzwaldes- so geht zumindest die Sage. Über 8 km verstreut liegenden 10 Ortsteile von Bernau.

Wer typische alte Schwarzwaldhäuser sucht, der wird hier fündig.



Die alte schwarzwälder Brautradition

Weniger bekannt aber ist die alte Brauttradition des Schwarzwaldes. Entstanden ist sie in den Klöstern und brachte unter anderem die hervorragenden Biere der Brauereien Fürstenberg in Donaueschingen unter Wohnhaus bei Grafenhausen hervor. Besonders die 0,33-Flaschen der Tannenzäpfle-Brauerei geniessen mittlerweile so etwas wie ein Kultstatus.



Schwarzwälder Schnaps

Die Hälfte aller deutschen Schnapsbrennereien, 14.000 an der Zahl, ist im südbadischen Raum zu finden. In diesem südlichen Klima mit seinem fruchtbaren Boden gedeihen Früchte wie Kirschen ganz wunderbar.

Was sooft als Wasser bezeichnet wird, ist in Wirklichkeit eine kostbare Rarität: für nur einen Liter echtes Kirschwasser benötigt man mehr als 10 Kilo gereifte, ausgewählte und edle Kirschen.

Neu in der Kirschwasser-Familie ist der Wildhirt, sollten Sie einen entdeckten, greifen Sie zu!

Er kann es mit jeder Spitzenspirituose der Welt aufnehmen, wird aber leider nur von wenigen Bauernhöfen angeboten. Eine besonders teure Rarität aus wildwachsenden Zwergpflaumen ist der Zwergpflaumenschnaps, mit dem Konditoreien gern Ihre Pralinen füllen. Badischer Wein ist von der Sonne verwöhnt, was bekannt ist.

Werbung
Kutschfahrten im Schwarzwald

Den Schwarzwald aus der Luft - Feldberg, Titisee, Belchen und Schauinsland


Ausflugsziele im Schwarzwald:

Schwarzwaldpark Freizeit- & Wildpark Löffingen

Europa Park Rust bei Freiburg

Vogtsbauernhof Schwarzwälder Freilichtmuseum

Dorotheenhütte in Wolfach

Hasenhorn Rodelbahn Die spektakulärste Rodelbahn Deutschlands erwartet Sie am Hasenhorn in Todtnau